Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mann in Plauen erstochen: Verdächtiger in Untersuchungshaft

19.10.2019 - Plauen (dpa/sn) - Ein 19-jähriger Mann aus Somalia ist in Plauen im Vogtland mit einem Messer erstochen worden. Er lag in einer Blutlache auf der Straße, wie die Polizei mitteilte. Ein Notarzt konnte am Freitagabend nur noch den Tod feststellen. Der mutmaßliche Täter - ein ebenfalls 19 Jahre alter Somalier - wurde in der Nacht gefasst. Nach Angaben der Polizeidirektion Zwickau wurde am Samstag ein Haftbefehl erlassen, der Tatverdächtige kam in Untersuchungshaft. Zum Hintergrund der Tat machten die Behörden keine Angaben.

  • Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren