Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mann soll Mädchen in Schwimmbad unsittlich berührt haben

16.02.2020 - Marienberg (dpa/sn) - Ein Rentner soll in einem Freizeitbad in Marienberg (Erzgebirgskreis) zwei Mädchen unsittlich berührt haben. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, soll der 75-Jährige am Samstag die elf und zwölf Jahre alten Kinder im Wasser gestreichelt haben. Die von einem Mitarbeiter des Bades alarmierten Polizisten stellten den Tatverdächtigen in der Einrichtung. Der Mann sei nach ersten polizeilichen Maßnahmen entlassen worden. Die Ermittlungen gegen ihn dauerten an.

  • Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiautos. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiautos. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren