Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Matratzen brennen in Asylheim: Verdächtiger festgenommen

14.12.2019 - Plauen (dpa/sn) - In einer Asylunterkunft in Plauen hat es am Freitagnachmittag gebrannt. Wie die Polizei in Zwickau weiter mitteilte, wurden in einem Zimmer vorsätzlich die Matratzen von zwei Betten angezündet. Die Polizei nahm wenig später einen 27 Jahre alten Mann fest. Gegen ihn wird nun wegen schwerer Brandstiftung ermittelt.

  • Männer der Freiwilligen Feuerwehr Homfeld. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Männer der Freiwilligen Feuerwehr Homfeld. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren