Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Meteorologischer Herbstanfang: Es bleibt verregnet

31.08.2020 - Auch zu Beginn der neuen Woche müssen sich die Menschen in Sachsen auf Regen und Schauer einstellen. «Morgen ist meteorologischer Herbstanfang - entsprechend wird sich das Wetter präsentieren», sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Montagmorgen. Der anhaltende Regen der vergangenen Tage soll zwar am Montag nachlassen, lediglich in der Oberlausitz ist am Morgen noch mit Starkregen zu rechnen. Ab dem Nachmittag und auch in der Nacht können örtlich aber Schauer und Gewitter auftreten. Es bleibt weitgehend bewölkt bei Höchsttemperaturen zwischen 19 und 22 Grad.

  • Wolken sind am Himmel zu sehen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Wolken sind am Himmel zu sehen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auch am Dienstag soll sich laut dem DWD-Sprecher die Sonne kaum blicken lassen. Im Tagesverlauf ist mit zahlreichen Schauern zu rechnen, die erst zum Abend abklingen sollen. Die Temperaturen erreichen am Tag um die 20 Grad, in der Nacht kann es bis auf 8 Grad abkühlen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren