Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mitreden: Thalheim setzt auf Beteiligung von Kindern

19.02.2020 - Thalheim (dpa/sn) - Die Erzgebirgsstadt Thalheim bezieht bei einem Projekt zur Bürgerbeteiligung die Jüngsten mit ein: Nikita und Josy sind die Kinderbürgermeisterinnen der Stadt. «Am Anfang war es schon komisch als einziges Kind im Stadtrat zu sitzen. Aber inzwischen haben wir wirklich das Gefühl, gehört zu werden und etwas zu bewegen», sagte die elfjährige Nikita der Deutschen Presse-Agentur. Gemeinsam mit ihrer 10 Jahre alten Kollegin Josy ist sie noch bis Jahresende die Ansprechpartnerin für Kinder.

  • Die Kinderbürgermeisterinnen Nikita (r) und Josy posieren. Foto: Claudia Drescher/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Kinderbürgermeisterinnen Nikita (r) und Josy posieren. Foto: Claudia Drescher/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Gefördert unter anderem durch die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung hat das Projekt seit 2017 Fahrt aufgenommen. «Es geht nicht nur um spezielle Kinderthemen. Wir wollen damit insgesamt einen Kinderblick auch auf komplexe Themen», erläutert Bürgermeister Nico Dittmann (parteilos). Inzwischen gebe es auch wieder einen aktiven Seniorenbeirat. Ideenwerkstätten, ein Online-Mängelmelder oder gemeinsame Arbeitseinsätze seien weitere Beispiele, um Demokratie erlebbar zu machen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren