Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Niederländischer Regierungschef kommt zu Sempergalerie

20.02.2020 - Dresden (dpa/sn) - Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte kommt zur Wiedereröffnung der Sempergalerie nach Dresden. Er werde am 28. Februar mit Sachsens Regierungschef Michael Kretschmer (CDU), Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble und anderen an einem Festakt in Schauspielhaus teilnehmen und dort eine Rede halten, teilten die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) am Donnerstag mit. Im Anschluss folgt ein Rundgang durch den Semperbau.

  • Mark Rutte, Ministerpräsident der Niederlande. Foto: Tobias Hase/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Mark Rutte, Ministerpräsident der Niederlande. Foto: Tobias Hase/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Galerie von Baumeister Gottfried Semper (1803-1879) ist das Domizil der Gemäldegalerie Alte Meister und beherbergt künftig auch die Skulpturen der SKD. Der Semperbau am Zwinger war seit 2013 für knapp 50 Millionen Euro saniert worden und erhielt dabei auch modernste Licht-, Brandschutz- und Sicherheitstechnik. Die neue Präsentation der Gemäldegalerie soll gut 700 Werke aus dem mehr als 3000 Gemälde umfassenden Bestand umfassen, die Skulpturensammlung zeigt 450 Exponate.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren