Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Philologenverband sieht Abiturfahrplan kritisch

11.04.2020 - Der Philologenverband Sachsen sieht den vom Freistaat in der vergangenen Woche bekanntgegebenen Abiturfahrplan kritisch. Zwar sei es positiv, dass die Abiturienten auch in diesem Jahr ein vollwertig anerkanntes Abitur ablegen könnten, sagte der Verbandsvorsitzende Thomas Langer am Samstag. «Die Vorbereitungszeit, die unsere Schülerinnen und Schüler nun haben, um sich gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern in der Schule auf die schriftlichen Prüfungen vorbereiten zu können, halten wir aber für zu kurz». Nicht alle Schüler hätten in den Wochen der Schulschließungen die Möglichkeit gehabt, mit ihren Fachlehrern Kontakt zu halten und am digitalen Lernen teilzunehmen. «Ihnen gegenüber ist dieses Verfahren unfair», so Langer.

  • Abiturienten schreiben eine Abiturprüfung. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Abiturienten schreiben eine Abiturprüfung. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Donnerstag hatte das Kabinett in Sachsen trotz Corona-Krise für ein reguläres Abitur entschieden. Die Prüfungen sollen am 22. April beginnen, die Schulen werden wegen der Vorbereitung zunächst für die Abschlussklassen am 20. April wieder geöffnet. Schüler, die sich beim Ersttermin nicht in der Lage fühlten, könnten Klausuren nachschreiben.

Der Philologenverband sieht es vor allem problematisch, dass sich die Abiturienten noch am Tag der Prüfung gegen eine Teilnahme entscheiden könnten. «Dieses Vorgehen stellt unsere Gymnasien vor enorme schulorganisatorische Herausforderungen», so Langer. Es müssten schließlich genügend Arbeitsmaterialien, Aufsichten, Hygieneschutzmaßnahmen und vor allem Arbeitsplätze mit erforderlichem Abstand bereitgestellt werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren