Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Polizist gibt bei Schlägerei in Dresden Warnschuss ab

06.07.2020 - Während einer Schlägerei zwischen zehn Männern im Alter zwischen 14 und 32 Jahren hat ein Polizist in Dresden einen Warnschuss in die Luft abgegeben. Gemeinsam mit einem Kollegen war der Mann am Sonntag in Zivil auf Streife, als sie die gewalttätige Auseinandersetzung beobachteten, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die beiden Beamten seien eingeschritten, um weitere Straftaten zu verhindern, hieß es. Dabei hätten sie sich als Polizisten zu erkennen gegeben. Als die Beteiligten und weitere hinzukommende Personen nicht reagierten, schoss der Polizist in die Luft. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand. Gegen die zehn an der Schlägerei beteiligten Männer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Ob der Polizist seine Waffe zu Recht abfeuerte, werde ebenfalls untersucht, hieß es.

  • ILLUSTRATION - Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    ILLUSTRATION - Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren