Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Post-Warnstreiks in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt

18.09.2020 - Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigten der Deutschen Post in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt am Wochenende zu weiteren Warnstreiks aufgerufen. «Wir wollen unserer legitimen Forderung nach einem deutlichen Plus bei den Einkommen noch einmal Nachdruck verleihen», teilte Verdi-Gewerkschaftssekretär Normen Schulze mit. «Den Lobesliedern und Beifallsbekundungen für die Leistungs- und Einsatzbereitschaft der Postlerinnen und Postler in der Corona-Krise müssen nun ordentliche Lohnprozente folgen.»

  • Blick auf ein Paketzustellzentrum der Deutschen Post. Foto: Paul Zinken/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blick auf ein Paketzustellzentrum der Deutschen Post. Foto: Paul Zinken/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zwischen den Parteien laufen derzeit Tarifverhandlungen. Verdi hatte bislang den Eindruck gewonnen, dass die Post nur Einkommensverbesserungen um 1,5 Prozent anbieten wolle. Verdi fordert allerdings eine Erhöhung von 5,5 Prozent. Die nächste Verhandlungsrunde ist für den 21. und 22. September angesetzt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren