Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

RB Leipzig ohne vier Stammkräfte beim Trainingsauftakt

14.05.2019 - Leipzig (dpa) - Ohne vier Stammkräfte ist RB Leipzig beim Training in die letzte Bundesliga-Woche gestartet. Marcel Sabitzer wegen einer leichten Erkältung und Konrad Laimer, der sich beim 0:0 gegen den FC Bayern München eine Fußprellung zugezogen hatte, absolvierten am Dienstag nur eine individuelle Einheit. Etwas geschont wurden auch Ibrahima Konaté und Diego Demme. Das volle Programm spulte dagegen Innenverteidiger Dayot Upamecano ab, der einige Monate wegen einer Knorpelquetschung ausgefallen war.

  • RB Leipzigs Trainer und Sportdirektor Ralf Rangnick an der Seitenlinie. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    RB Leipzigs Trainer und Sportdirektor Ralf Rangnick an der Seitenlinie. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Beim letzten Liga-Spiel an diesem Samstag (15.30 Uhr/Sky) bei Werder Bremen ist auch wieder der zuletzt gelbgesperrte Kevin Kampl spielberechtigt.

Eine zweite öffentliche Trainingseinheit hat der Fußball-Bundesligist an diesem Sonntag (11.00 Uhr) angesetzt. Nach dem letzten Spieltag geht es für RB in die Verlängerung: Am 25. Mai steht für die Mannschaft von Ralf Rangnick das DFB-Pokalfinale in Berlin gegen den deutschen Rekordmeister und -Pokalsieger FC Bayern an.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren