Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

RB Leipzig will Negativ-Serie in Freiburg stoppen

06.03.2021 - RB Leipzig will heute (15.30 Uhr/Sky) die Negativ-Serie beim SC Freiburg stoppen. Nach zuletzt drei Niederlagen in Freiburg spüre Trainer Julian Nagelsmann aber «keinen Mega-Fluch». Er wolle sein Team bestmöglich auf den Gegner einstellen. «Freiburg hat die beste Verwertung von Großchancen nach dem FC Bayern, der Trainer ist ausgefuchst und die Mannschaft hat eine sehr gefestigte Struktur, sie spielen mit sehr fließenden Übergängen», sagte Nagelsmann, der auf Marcel Halstenberg verzichten muss. Der Verteidiger hat eine Kniereizung. In Willi Orban, der einen Mittelhandbruch erlitt, fällt ein weiterer Defensiv-Akteur aus. Zudem ist Kapitän Marcel Sabitzer gelbgesperrt.

  • Zwei Spieler verfolgen einen Ball. Foto: picture alliance / Sophia Kembowski/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Zwei Spieler verfolgen einen Ball. Foto: picture alliance / Sophia Kembowski/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren