Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sachsens Bauern starten wegen Trockenheit früher die Ernte

26.06.2019 - Schkeuditz (dpa/sn) - Sachsens Bauern fahren seit Mittwoch die erste Wintergerste ein. Die Ernte habe früher als gewöhnlich begonnen, sagte Wolfgang Vogel, Präsident des sächsischen Bauernverbands am Mittwoch am Rande des Deutschen Bauerntags in Schkeuditz bei Leipzig.

  • Eine Ähre der Wintergerste. Foto: Martin Gerten/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Ähre der Wintergerste. Foto: Martin Gerten/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Grund dafür sei die anhaltende Trockenheit, sagte Vogel. Die Dürre des Vorjahrs wirke sich immer noch aus. In einzelnen Jahren sei Wintergerste noch früher geerntet worden.

In Sachsen-Anhalt fahren die Landwirte bereits Gerste, Raps, Weizen und Roggen ein, wie der Landesbauernverband mitteilte.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren