Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sachsens Parteien hoffen im Wahljahr auf neue Mitglieder

20.02.2019 - Dresden (dpa/sn) - Die Parteien in Sachsen hoffen wenige Monate vor der Landtagswahl auf neue Mitglieder. «In Wahljahren treten in alle Parteien meist mehr Menschen ein als in Nicht-Wahljahren», sagte ein Sprecher der Linken. Allerdings sei dieser Effekt bei Bundestagswahlen ausgeprägter als bei Landtags- oder Kommunalwahlen. Die Entwicklung fiel im vergangenen Jahr bei den Parteien in Sachsen allerdings unterschiedlich aus: Während die SPD etwas zulegte, mussten Linke und CDU einen Mitgliederschwund verkraften. Grüne und AfD gewannen dagegen deutlich, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. Die meisten Mitglieder hat mit rund 10 400 Mitgliedern nach wie vor die CDU, die wenigsten mit gut 1900 die Grünen.

  • Annegret Kramp-Karrenbauer, CDU-Bundesvorsitzende, spricht auf dem Landesparteitag der CDU-Sachsen. Foto: Jan Woitas/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Annegret Kramp-Karrenbauer, CDU-Bundesvorsitzende, spricht auf dem Landesparteitag der CDU-Sachsen. Foto: Jan Woitas/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren