Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Schülerzahl soll in sieben Jahren um zehn Prozent wachsen

01.10.2020 - In den kommenden sieben Jahren soll die Schülerzahl an den allgemeinbildenden Schulen in Sachsen deutlich steigen. Voraussichtlich bis zum Schuljahr 2026/27 werden im Vergleich zum Schuljahr 2019/20 zwischen neun und zehn Prozent mehr Schülerinnen und Schüler erwartet, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Kamenz mitteilte. Anschließend wird bis 2035/36 wieder mit einem Rückgang der Schülerzahlen gerechnet. Der größte Zuwachs wird für die Stadt Leipzig mit bis zu 30 Prozent im Vergleich zum Schuljahr 2019/20 prognostiziert. Der größte Rückgang wird für den Erzgebirgskreis mit etwa 20 Prozent bis 2035/36 erwartet.

  • Schüler haben ihre Schulranzen vor sich abgestellt. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Schüler haben ihre Schulranzen vor sich abgestellt. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren