Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Schwerer Autounfall auf A14: Ein Toter, zwei Verletzte

16.01.2021 - Ein 69-jähriger Mann ist am Freitagnachmittag nach einem Unfall auf der A14 zwischen Grimma (Landkreis Leipzig) und der Raststätte Muldental Nord gestorben. Nach Angaben der Polizei fuhr der 69-Jährige im Stau mit seinem Wagen auf das Auto eines 51-Jährigen auf. Dessen Fahrzeug wurde dadurch auf das vor ihm stehende Auto einer 69-jährigen Frau geschoben. Die Frau wurde nicht verletzt, der 51-Jährige und sein Mitfahrer leicht. Der 69-jährige Mann starb noch auf dem Weg ins Krankenhaus im Rettungswagen.

  • Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren