Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sonnig und klar in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

07.04.2020 - Der Dienstag in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wird sonnig, warm und wolkenfrei. Erwartet werden Höchsttemperaturen von bis 22 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstag mitteilte. Wegen der starken Trockenheit warnen die Meteorologen vor Waldbränden. In der Nacht zu Mittwoch könnten die Temperaturen auf bis zu vier Grad fallen, örtlich sogar bis zum Gefrierpunkt, erklärten die Wetterexperten. Örtlich sei in der Nacht mit Frost in Bodennähe zu rechnen. Auch vereinzelte Nebelfelder seien nicht auszuschließen.

  • Eine Biene fliegt vor einer blühenden Zierkirsche. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Biene fliegt vor einer blühenden Zierkirsche. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auch für Mittwoch erwartet der DWD viel Sonnenschein mit Temperaturen bis 22 Grad. Nur vereinzelt würden Wolken über Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ziehen. Erst in der Nacht zu Donnerstag erwarten die Meteorologen eine dichte Bewölkung. Die Temperaturen würden dann auf bis zu fünf Grad fallen, östlich der Elbe auf bis zu zwei Grad, so die Prognose des DWD.

Eine dichte Bewölkung und vereinzelte Schauer erwarten die Meteorologen für Donnerstag, bei Höchstwerten bis 21 Grad. Für das Osterwochenende wird eher unbeständiges Wetter erwartet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren