Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Trockenheit: Keine Wasserentnahme im Vogtlandkreis

26.07.2019 - Plauen (dpa/sn) - Wegen anhaltender Trockenheit führen auch die Gewässer in den Gebirgsregionen immer weniger Wasser. Aus diesem Grund hat am Freitag auch der Vogtlandkreis eine Wasserentnahme weitgehend verboten. Die Allgemeinverfügung gelte für alle oberirdischen Gewässer im Gebiet des Kreises, die den wasserrechtlichen Vorschriften unterliegen, teilte das Landratsamt mit. Ausgenommen seien Wasserentnahmen, für die eine wasserrechtliche Erlaubnis vorliege. Überdies sei das Schöpfen mit Handgefäßen im Rahmen des Gemeingebrauchs bei ausreichender Wasserführung weiterhin zulässig.

  • Die pralle Sonne. Foto: Swen Pförtner/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die pralle Sonne. Foto: Swen Pförtner/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zuvor hatten bereits der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, die Stadt Chemnitz sowie der Landkreis Nordsachsen und der Erzgebirgskreis die Entnahme untersagt. Mit den Maßnahmen soll der Lebensraum von Tieren und Pflanzen im Wasser geschützt werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren