Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Umbruch beim FSV Zwickau: Weitere sieben Spieler gehen

14.07.2020 - Fußball-Drittligist FSV Zwickau vollzieht nach dem gerade noch vermiedenen Abstieg in die Regionalliga einen größeren personellen Umbruch. Am Dienstag gab der Verein die Trennung von sieben Spielern bekannt, nachdem tags zuvor in Fabio Viteritti bereits ein Leistungsträger den Verein verlassen hatte. Die nächste Saison wird der FSV auch ohne Christopher Handtke in Angriff nehmen. Dessen ursprünglich bis 2022 gültiger Vertrag wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Zudem endet die Leihe von Elias Huth (1. FC Kaiserslautern), Johannes Dörfler (SC Paderborn) und Sascha Härtel (Erzgebirge Aue). Die ausgelaufenen Verträge mit Renè Lange, Janik Mäder und Denis Jäpel werden nicht verlängert.

  • Das Logo des FSV Zwickau prangt auf der Eckfahne im Stadion. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Logo des FSV Zwickau prangt auf der Eckfahne im Stadion. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren