Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Verdächtiger nach Überfall in Leipziger Wohnung gefasst

07.04.2020 - Nach einer Auseinandersetzung in einer Wohnung in Leipzig, bei der zwei Männer verletzt worden waren, ist ein weiterer Verdächtiger gefasst worden. Gegen den 24-jährigen Libyer sei Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen worden, teilte die Staatsanwaltschaft Leipzig am Dienstag mit. Ein anderer Beschuldigter, ein 35 Jahre alter Iraker, war bereits nach dem Überfall in der vorigen Woche festgenommen worden.

  • Ein Mann trägt im Strafjustizzentrum Handschellen. Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Mann trägt im Strafjustizzentrum Handschellen. Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Verdächtigen sollen zwei Männer in einer Wohnung im Leipziger Osten überfallen haben. Ein 24 Jahre alter Algerier wurde dabei von einem Schuss getroffen und schwer verletzt. Das andere Opfer erlitt Schnittverletzungen. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind weiter unklar. Die Ermittlungen dauerten an, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren