Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Vier Verletzte bei Scheunenbrand in Mulda

02.06.2020 - Bei einem Scheunenbrand in Mulda (Mittelsachsen) sind vier Menschen im Alter zwischen 32 und 85 Jahren verletzt worden, darunter ein Feuerwehrmann. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war aus bisher unbekannter Ursache am Montagvormittag Feuer in einer Scheune eines Vierseitenhofes ausgebrochen. Eine etwa 30 Meter lange und zehn Meter breite Scheune brannte bis auf die Grundmauern nieder, weitere Gebäude des Hofes wurden in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden liegt ersten Schätzungen zufolge im sechsstelligen Bereich.

  • Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren