Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Waffen und Munition bei 91-Jährigem sichergestellt

04.08.2020 - Die Polizei hat bei einem 91 Jahre alten Mann in Taucha bei Leipzig ein umfangreiches Waffenlager und Munition sichergestellt. Zunächst war der Rentner am Montag in einer Anwaltskanzlei im Leipziger Stadtteil Schönefeld-Abtnaundorf gegenüber den Mitarbeitern ausfallend geworden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass der Mann Waffenbesitzer und Sportschütze ist, dem jedoch die Erlaubnis zum Waffenbesitz entzogen worden war. Das Amtsgericht Leipzig ordnete deshalb die Sicherstellung von Waffen und Munition an. Polizeikräfte umstellten deshalb das Haus des Mannes, der den Angaben zufolge als unkooperativ eingeschätzt wurde.

  • Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bei der sich anschließenden Durchsuchung des Hauses stellten die Polizisten zahlreiche Pistolen und Gewehre sowie Munition sicher. Wie umfangreich das Waffenlager des 91-Jährigen war wurde nicht mitgeteilt. Die Auswertung des Einsatzes sowie die Ermittlungen gegen den Mann wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz dauerten zunächst an.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren