Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zahl der Corona-Infizierten in Sachsen nur leicht gestiegen

10.05.2020 - Die Zahl der Corona-Infizierten in Sachsen ist nur leicht gestiegen. Am Sonntag gab es im Freistaat 4947 Fälle und damit 29 mehr als am Vortag, wie das Gesundheitsministerium in Dresden mitteilte. Allein 23 der Neuinfektionen wurden im Landkreis Bautzen registriert. In neun der 13 kreisfreien Städte und Landkreise Sachsens wurden keine neuen Fälle gemeldet. Die Zahl der Toten blieb im Vergleich zum Vortag mit 187 konstant. Die Sterblichkeitsrate - also der Anteil der Todesfälle an den Infizierten - liegt bei 3,8 Prozent. Die Zahl der Genesenen wird auf 4310 geschätzt, sie sind nicht meldepflichtig.

  • Eine elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das Virus, das COVID-19 verursacht. Foto: Uncredited/NIAID-RML/via Ap/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das Virus, das COVID-19 verursacht. Foto: Uncredited/NIAID-RML/via Ap/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren