Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zuwachs für sächsische Justizverwaltung

04.09.2019 - Dresden (dpa/sn) - An Sachsens Gerichten und Staatsanwaltschaften haben 2019 doppelt so viele Beamtenanwärter wie jeweils in den drei Vorjahren den Diensteid geleistet. «Es konnten so viele Auszubildende und Studierende wie seit Jahren nicht mehr eingestellt werden», sagte Justizminister Sebastian Gemkow (CDU). Insgesamt begannen 117 junge Menschen im September eine zweijährige Ausbildung zum Justizfachwirt oder das dreijährige Rechtspflege-Fachhochschulstudium. 2016 bis 2018 waren es nach Ministeriumsangaben nur jeweils 58. Die beiden Berufe sind vor allem bei jungen Frauen beliebt, im aktuellen Jahrgang sind gut drei Viertel der Auszubildenden weiblich.

  • Sebastian Gemkow (CDU), sächischer Justizminister. Foto: Markus Scholz/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Sebastian Gemkow (CDU), sächischer Justizminister. Foto: Markus Scholz/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren