Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zwei Großbrände in Chemnitz: Strohballen in Flammen

15.09.2018 - Chemnitz (dpa/sn) - Zwei große Brände innerhalb weniger Minuten haben Dutzende Feuerwehrleute im Chemnitzer Ortsteil Euba beschäftigt. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, war in der Nacht gegen 2.50 Uhr zunächst der Brand von rund 100 Strohballen auf einer Fläche von etwa 150 Quadratmetern gemeldet worden. Den Angaben zufolge entstand dort ein Sachschaden von 10 000 Euro. Kurz darauf entdeckte eine Streifenwagenbesatzung gegen 3.10 Uhr den Brand eines weiteren Strohlagers.

  • Ein Feuerwehrwagen fährt über eine Straße. Foto: Friso Gentsch/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Feuerwehrwagen fährt über eine Straße. Foto: Friso Gentsch/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Feuerwehr habe bei beiden Bränden ein Ausbreiten der Flammen verhindern können. Personen sind laut Feuerwehr nicht zu Schaden gekommen. Bei beiden Bränden waren 68 Kräfte der Berufsfeuerwehr Chemnitz sowie fünf Freiwillige Feuerwehren mit insgesamt 20 Fahrzeugen im Einsatz. Spezialisten wollten nach vollständiger Beendigung der Löscharbeiten die Brandursache ermitteln.

Bereits Anfang August waren in Euba bei einem Großbrand über zwei Tage mehr als 600 Strohballen vom Feuer vernichtet worden. Die Polizei ging in diesem Fall von Brandstiftung aus.