Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

1. FC Magdeburg steht vor dem Wiedereinstieg ins Training

11.05.2020 - Fußball-Drittligist 1. FC Magdeburg bereitet sich auf den Wiedereinstieg ins Mannschaftstraining vor. Voraussetzung dafür sei laut Verein aber eine Entscheidung der Stadt. «Wir rechnen am Montag mit einer Entscheidung. Wenn uns das Training erlaubt wird, könnte ab Dienstag eventuell in kleineren Gruppen trainiert werden», sagte FCM-Geschäftsführer Kallnik der «Magdeburger Volksstimme» (Montag).

  • Das Logo des Vereins vor den verlassenen Plätzen des Stadions. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Logo des Vereins vor den verlassenen Plätzen des Stadions. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Club wird seine Grundausrichtung in der Frage, ob die Saison unter den derzeitigen Voraussetzungen fortgesetzt wird, aber nicht ändern. «Es gilt weiterhin, dass wir uns an die behördlichen Auflagen halten», betonte Kallnik. Für ihn ist das Hygienekonzept der Deutschen Fußball Liga (DFL) zeitnah nicht umzusetzen. «Das Konzept ist auf Erstligisten ausgerichtet. Es ging der DFL darum, so schnell wie möglich wieder spielen zu können, um die Wirtschaftlichkeit der Vereine aufrechtzuerhalten», sagte Kallnik.

Er halte die umfangreichen Vorgaben «für Drittligisten nur schwer umsetzbar. Es ist sehr umfangreich und personell sowie strukturell aktuell nicht zu stemmen. Das wirklich Schlimme daran ist, sollte die behördliche Verfügungslage Geisterspiele wieder möglich machen und wir das medizinische Konzept umgesetzt bekommen, wirkt sich das am Ende wirtschaftlich statt positiv extrem negativ aus. Damit werden die Vereine bewusst in existenzielle Not gebracht.» Der Club hatte zuletzt eine Anzeige öffentlich ausgeschrieben, um die Stelle des Hygienebeauftragten besetzen zu können.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren