Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

29-Jähriger schwer verletzt: Mann vorläufig festgenommen

26.08.2019 - Halle (dpa/sa) - Nach dem Angriff auf einen 29-Jährigen in Halle, der notoperiert werden musste, ist ein 22 Jahre alter Tatverdächtiger vorläufig festgenommen worden. Das teilte die Polizei am Sonntagabend mit. Der Mann stamme aus Halle. In der Nacht zum Sonntag war ein 29-Jähriger nach Angaben von Zeugen nahe dem S-Bahnhof Rosengarten mit einem Hiebwerkzeug angegriffen worden. Das Opfer, das aus der Saalestadt kommt, kam mit erheblichen Kopfverletzungen in eine Klinik. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.

  • Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren