Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

31-Jähriger schlägt mit Holzlatte auf Mann ein

01.10.2020 - Ein 31-Jähriger hat mit einer Holzlatte auf einen 54-Jährigen in Magdeburg eingeschlagen und sein Opfer dabei am Kopf verletzt. Den Ermittlungen zufolge sollen die beiden Männer am Mittwoch aus noch ungeklärter Ursache am Hauptbahnhof in Streit geraten sein, wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte. Anschließend trat der 31-Jährige gegen die Sitzlehne einer Bank. Mit einer der dabei herausgebrochenen Holzlatten schlug der Mann danach auf den 54-Jährigen ein. Das Opfer erlitt dabei eine stark blutende Wunde am Kopf und suchte in der Bahnhofsmission Hilfe. Die Mitarbeiter versorgten den Verletzten und informierten die Polizei. Beamte fanden später auch den Tatverdächtigen.

  • Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren