Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

35-Jähriger verunglückt nahe Brehna beim Überholen

05.08.2020 - Beim Überholen ist auf der Bundesstraße B100 bei Brehna (Anhalt-Bitterfeld) ein Autofahrer tödlich verunglückt. Wie die Polizei in Dessau am Mittwoch mitteilte, stieß der 35-Jährige am Abzweig Glebitzsch (Anhalt-Bitterfeld) beim Überholen eines abbiegenden Autos mit einem entgegenkommenden Wagen frontal zusammen. Der 69-jährige Fahrer des anderen Autos sowie dessen 68-jährige Begleiterin und ein 10-jähriges Kind kamen schwer verletzt in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 9000 Euro. Die Straße war für etwa drei Stunden voll gesperrt.

  • Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren