Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

90 Studierende erhalten Corona-Nothilfe

13.05.2020 - 90 Studierende der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg erhalten Corona-Nothilfen in Höhe von jeweils 450 Euro. Zuvor hatte die Universität gemeinsam mit ihrem Förderverein einen Nothilfefonds in Leben gerufen, für den mehr als 40 000 Euro gespendet wurden, wie die Hochschule am Mittwoch mitteilte. Selbstgestecktes Ziel sei es gewesen, zumindest 111 jungen Männern und Frauen zu helfen. «Dem stehen mehr als 1000 Anfragen, von denen weit mehr als die Hälfte von internationalen Studierenden eingingen, gegenüber», teilte die Uni mit.

  • «Universität» steht an der Fassade eines Gebäudes der Otto-von-Guericke-Universität. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/zb/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    «Universität» steht an der Fassade eines Gebäudes der Otto-von-Guericke-Universität. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/zb/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Rektor der Universität Magdeburg, Jens Strackeljan, dankte für die große Spendenbereitschaft. «Viele unserer Studierenden befinden sich in einer akuten Notlage», sagte er. Studierende hatten bereits mehrfach unzureichende Unterstützung etwa der Politik kritisiert. Viele klagten darüber, dass sie aufgrund der Corona-Pandemie ihre Jobs verloren hätten und in Existenznöte geraten seien.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren