Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

A2 bei Magdeburg nach Auffahrunfall gesperrt

18.09.2019 - Hohe Börde (dpa/sa) - Ein Auffahrunfall auf der Autobahn 2 bei Magdeburg hat am Mittwoch für Staus und Behinderungen gesorgt. Ein 39 Jahre alter Fahrer aus Brandenburg sah am Morgen zu spät, dass sich der Verkehr in Richtung Hannover an einer Tagesbaustelle staute. Sein Wagen fuhr ungebremst in einen stehenden Lastwagen. Der 39-Jährige wurde bei dem Aufprall schwer verletzt. Retter brachten ihn ins Krankenhaus. Der Fahrer des Sattelzugs blieb unverletzt. Die A2 in Richtung Hannover musste für eine Stunde gesperrt werden.

  • Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall». Foto: Patrick Seeger/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall». Foto: Patrick Seeger/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren