Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Brustkrebs bei Frauen in Sachsen-Anhalt häufigster Krebs

22.10.2019 - Magdeburg/Berlin (dpa/sa) - Mit rund 2000 Neuerkrankungen in diesem Jahr stellt Brustkrebs bei Frauen in Sachsen-Anhalt die mit Abstand häufigste Krebserkrankung dar. Das geht aus Schätzungen hervor, über die das Gemeinsame Krebsregister der Länder Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen am Dienstag informierte. Jede dritte Krebsdiagnose (31 Prozent) bei Frauen betrifft diesen Angaben zufolge die Brust. Pro Jahr sterben im Land 550 Frauen infolge ihrer Brustkrebserkrankung.

  • Auf der Bildschirmdarstellung einer Magnetresonanz-(MR)-Mammographie ist ein Tumor in der Brust einer Patientin zu sehen. Foto: Jan-Peter Kasper/zb/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Auf der Bildschirmdarstellung einer Magnetresonanz-(MR)-Mammographie ist ein Tumor in der Brust einer Patientin zu sehen. Foto: Jan-Peter Kasper/zb/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Schnitt liegt in Sachsen-Anhalt laut Gemeinsamem Krebsregister das Alter der Frauen bei der Diagnose bei 63 Jahren. Die höchste Neuerkrankungsrate ist diesen Angaben nach bei Frauen im Alter von 75 bis 80 Jahren zu beobachten. Doch auch jüngere Frauen seien betroffen, hieß es: Knapp ein Fünftel aller Erkrankten sei zum Zeitpunkt der Diagnose unter 50 Jahre alt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren