Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Cannabispflanzen in Magdeburger Gartensparte sichergestellt

14.08.2019 - Magdeburg (dpa/sa) - Mehr als 30 Hanfpflanzen hat die Polizei bei einem 33-jährigen Hobbygärtner in Magdeburg sichergestellt. Ein Zeuge hatte die Polizei am Dienstag auf die kleine Plantage in einer Gartensparte im Süden der Stadt aufmerksam gemacht, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. In der Gartenlaube des Mannes stellten die Beamten auch bereits getrocknete Pflanzen, Samen sowie typische Betäubungsmittelutensilien sicher. Gegen den 33-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Anbaus von Betäubungsmitteln eingeleitet.

  • Hanf-Pflanzen (Cannabis) wachsen in einem Garten. Foto: Oliver Berg/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Hanf-Pflanzen (Cannabis) wachsen in einem Garten. Foto: Oliver Berg/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren