Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

DRK und AWO mahnen zur Vorsicht in Alten- und Pflegeheimen

11.03.2020 - Träger von Alten- und Pflegeheimen haben angesichts der Ausbreitung des Coronavirus in Sachsen-Anhalt zu besonderer Umsicht aufgerufen. Viele DRK-Einrichtungen wie in Sangerhausen, Naumburg und Halle hätten Angehörigen empfohlen, die Häufigkeit ihrer Besuche einzuschränken. «Ein striktes Besuchsverbot sehen wir aktuell als nicht notwendig an. Wir wissen aber, dass die Lage sich dynamisch entwickelt», erklärte DRK-Landesgeschäftsführer Carlhans Uhle am Mittwoch in Magdeburg. Das DRK sei wegen weiterer Schutzmaßnahmen mit den zuständigen Behörden wie dem Gesundheitsamt im Gespräch. Das DRK ist Träger von 135 Einrichtungen der Altenhilfe in Sachsen-Anhalt. Davon sind 41 Altenpflegeheime.

  • Ein Aufnäher des Deutschen Roten Kreuzes. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Aufnäher des Deutschen Roten Kreuzes. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) teilte mit, Besucher würden darum gebeten, Pflegeheime nicht aufzusuchen, wenn sie eine akute Atemwegserkrankung oder auch Fieber haben. Derzeit sei kein Fall bekannt, wo Besuchsverbote erteilt wurden. Die Einrichtungen werden aber angehalten, auf öffentliche Veranstaltungen zu verzichten.

Sollte es bei Mitarbeitern zu vermehrten Krankheitsfällen kommen, so werde versucht, externes Personal zu organisieren. «Das kann allerdings unter anderem dazu führen, dass nicht mehr die vertrauten Gesichter zu sehen sind. Hier ist Sensibilität wichtig», erklärte eine AWO-Sprecherin mit Blick auf die seelische Verfassung der Bewohner. In Trägerschaft der AWO sind im Land 30 stationäre Pflege- und Senioreneinrichtungen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren