Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Drei mutmaßliche Drogendealer verhaftet

18.02.2020 - Magdeburg (dpa/sa) - Die Polizei hat Drogen in mehreren Wohnungen gefunden und drei mutmaßliche Drogendealer aus Sachsen-Anhalt festgenommen. Insgesamt entdeckten die Ermittler mehr als zwei Kilogramm verschiedene Drogen, darunter 370 Ecstasy-Tabletten, mehr als ein Kilo Amphetamin und rund 700 Gramm Crystal. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Bereits vor einer Woche waren die Räume in Magdeburg, Halberstadt (Harz), Oschersleben (Börde) und Klötze (Altmarkkreis Salzwedel) durchsucht worden. Dabei stellten die Ermittler auch Bargeld in vierstelliger Höhe und Wertgegenstände sicher.

  • SYMBOLFOTO - Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    SYMBOLFOTO - Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Gegen einen 40-Jährigen und eine 37-Jährige aus Oschersleben und einen Mann (41) aus Halberstadt wurden Haftbefehle wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz erlassen. In welcher Beziehung sie zueinander stehen, verriet die Polizei mit Verweis auf die Ermittlungen nicht.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren