Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Dritte Niederlage: Magdeburg unterliegt in Mannheim deutlich

31.10.2020 - Der 1. FC Magdeburg muss sich in der 3. Fußball-Liga endgültig auf Abstiegskampf einstellen. Beim SV Waldhof unterlagen die Elbestädter am Samstag mit 2:5 (2:2) und stehen auf dem letzten Platz. Jasper Verlaat (4. Minute), Dominik Martinovic (27.), Joseph Boyamba (73.), Gilian Jurcher (87.) und Marcel Hofrath (90+3.) trafen für Mannheim. Raphael Obermair (25.) und Marcel Seegert (41./Eigentor) glichen zwischenzeitlich zwei Mal für den FCM aus. Magdeburgs Abwehrchef Tobias Müller (90+2.) sah zudem die Rote Karte.

  • Ein Fußball-Spiel. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Fußball-Spiel. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ein FCM-Fehler leitete die frühe Waldhof-Führung ein. Bei einem Freistoß verschätzte sich Torwart Morten Behrens und Verlaat bugsierte den Ball in den leeren Kasten. Der Ausgleich gelang Obermair nach sehenswertem Pass von Maximilian Franzke. Der SV Waldhof ging anschließend durch Martinovic erneut in Führung. Der FCM gab sich aber nicht auf und kam durch ein Eigentor von Seegert vor der Pause zum 2:2.

Nach dem Wechsel versuchten es die Magdeburger mit ruhigerem Spielaufbau, nutzten aber ihre Chancen aber nicht. Daniel Steininger (62.) hatte das 3:2 auf dem Fuß, legte den Ball aber am Tor vorbei. Auf der Gegenseite hatte der FCM immer wieder Probleme, Bälle aus dem Strafraum zu klären. Das nutzte Boyamba zur dritten Mannheimer Führung. Als die Gäste alles nach vorn warfen, sorgte Jurcher auf der Gegenseite für den vierten Waldhof-Treffer. Beim FCM musste Müller nach einer Notbremse vom Platz. Den anschließenden Freistoß verwandelte Hofrath zum 5:2-Endstand.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren