Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ehemann erstochen?: Haftbefehl gegen 63-Jährige

26.08.2019 - Biere (dpa/sa) - Nach dem gewaltsamen Tod ihres Ehemanns in Biere (Salzlandkreis) ist gegen eine 63 Jahre alte Frau Haftbefehl erlassen worden. Die Frau sei am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt worden, teilte die Polizei am Montag mit. Dieser habe den Haftbefehl erlassen, ihn jedoch außer Vollzug gesetzt. Er machte dabei die Auflage, dass sich die Frau bis zur Gerichtsverhandlung regelmäßig bei der Polizei meldet.

  • Eine Statue der Justitia mit einer Waage in ihrer Hand. Foto: D.- W. Ebener/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Statue der Justitia mit einer Waage in ihrer Hand. Foto: D.- W. Ebener/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Frau wird vorgeworfen, in der Nacht zum Samstag ihren 65-jährigen Ehemann mit einem Messer getötet zu haben. Den bisherigen Ermittlungen zufolge hatte es zuvor eine handfeste Auseinandersetzung der Eheleute gegeben. In deren Verlauf soll die Frau ihrem Mann mit einem Messer die tödlichen Verletzungen zugefügt haben. Die Frau hatte sich schließlich Bekannten anvertraut, die die Polizei informierten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren