Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Familie in brennender Wohnung eingesperrt: Sohn festgenommen

19.04.2019 - Magdeburg (dpa/sa) - Ein 18-Jähriger soll in Magdeburg ein Zimmer angezündet und seine Familie in der Wohnung eingesperrt haben. Einsatzkräfte konnten die 41 Jahre alte Mutter und ihren neun Jahre alten Sohn befreien, wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte. Sie wurden bei dem Brand leicht verletzt und mussten medizinisch behandelt werden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll der 18 Jahre alte Sohn die beiden Familienmitglieder im Wohnzimmer eingeschlossen und im Nachbarzimmer das Feuer gelegt haben.

  • Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Mutter alarmierte von der Wohnung aus die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte brachen daraufhin die Tür auf. Den 18-Jährigen konnte die Polizei kurze Zeit später in der Nähe der Wohnung vorläufig festnehmen. Er hatte die brennende Wohnung zuvor verlassen. Die Motive blieben zunächst unklar. Der Vorfall ereignete sich in der Nacht zu Freitag.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren