Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Fußball-Drittligist Magdeburg im Landespokal-Halbfinale

16.11.2019 - Halle (dpa) - Fußball-Drittligist 1. FC Magdeburg ist trotz Anfangsschwierigkeiten souverän ins Halbfinale des Sachsen-Anhalt-Pokals eingezogen. Bei Sechstligist BSV Halle-Ammendorf hieß es am Samstag 5:0 (3:0) für den Favoriten. Die FCM-Treffer erzielten Anthony Roczen (30., 42.), Timo Perthel (45+1/ Foulelfmeter), Marvin Temp (73.) und Manfred Osei Kwadwo (80.). Magdeburg tat sich lange schwer, kämpfte mit zähen Gastgebern und dem holprigen Geläuf. Erst nach zwanzig Minuten erarbeitete sich der Favorit ein Übergewicht und ging schließlich in Führung. Bis zur Pause war die Partie praktisch entschieden. Die zweite Halbzeit kontrollierte der FCM fast nach Belieben und legte noch Treffer nach.

  • Ein Fußball-Spiel. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Fußball-Spiel. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren