Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Gastwirte wappnen sich für den Herrentag

20.05.2020 - Das Ostergeschäft ist für die Gastwirte in Sachsen-Anhalt ausgefallen - wenigstens an Christi Himmelfahrt wollen sie nun Umsatz machen. «Einige Kollegen, die eigentlich noch nicht geöffnet haben, planen einen 2-go-Verkauf am Herrentag», sagte der Landespräsident vom Branchenverband Dehoga, Michael Schmidt. Außer-Haus-Verkauf ist gemäß der Landesverordnung auch ohne Ausnahmegenehmigung bereits jetzt möglich.

  • Ein Schild mit dem Hinweis «Geschlossen» hängt an der Scheibe eines Restaurants. Foto: Marek Majewsky/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Schild mit dem Hinweis «Geschlossen» hängt an der Scheibe eines Restaurants. Foto: Marek Majewsky/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Landesregierung hatte mit der Öffnung der Gaststätten zu Himmelfahrt gezögert, da vor allem Männergruppen den auch als Herrentag bekannten Feiertag traditionell für große Trinkgelage nutzen. Schließlich erlaubte die Kenia-Koalition doch die Öffnung in der Himmelfahrtswoche - jedoch nur mit Sondergenehmigung des Oberbürgermeisters oder Landrats. Voraussetzung dafür war ein eigenes Sicherheitskonzept. Das müsse auch den Besuchergruppen am Herrentag standhalten, sagte Schmidt. Gesonderte Regeln der Kommunen sind ihm jedenfalls nicht bekannt.

Laut einer internen Dehoga-Umfrage machten von der Möglichkeit, vor dem 22. Mai zu öffnen, jedoch nur wenige Wirte gebraucht: 15 Prozent der 320 befragten Unternehmen gaben an, per Sondergenehmigung geöffnet zu haben.

Die meisten Gaststätten öffneten demnach im Harz. Gerade dort hatten Gastronomen Einbußen befürchtet, da die Betriebe im benachbarten Niedersachsen schon früher öffnen durften. Dass die Kollegen, die bereits geöffnet haben, an Himmelfahrt schließen, um den Männergruppen aus dem Weg zu gehen, glaubt Schmidt nicht. «Wer jetzt geöffnet hat, der bleibt auch offen.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren