Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Grünen-Parteitag mit Fokus auf Grünes Band und Naturmonument

29.06.2019 - Magdeburg (dpa/sa) - Die geplante Ausweisung des Grünen Bandes als Nationales Naturmonument steht für Sachsen-Anhalts Grüne heute im Mittelpunkt ihres Landesparteitages in Magdeburg. Ihnen ist das heikle Thema einen Leitantrag wert, für den die Partei laut Einladung «neue Formate» ausprobieren will. Der Streit um den ehemaligen innerdeutschen Grenzstreifen hätte fast das Ende der Regierungskoalition aus CDU, SPD und Grüne bedeutet, weil die CDU Bedenken geltend gemacht hatte, Landwirte in der Region könnten enteignet werden. Am 21. Juni hatte der Gesetzentwurf zum Schutz des Grünen Bandes im Landtag die erste parlamentarische Hürde genommen.

  • Das Grenzlanddenkmal in Sorge. Foto: Matthias Bein/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Grenzlanddenkmal in Sorge. Foto: Matthias Bein/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Grüne Band in Sachsen-Anhalt ist 343 Kilometer lang. Es ist geplant, die Schutzkategorie bis zum 30. Jahrestag des Mauerfalls im November auszuweisen. Thüringen hat das bereits getan. Die Schutzgebietskategorie Naturmonument war 2009 ins Bundesnaturschutzgesetz aufgenommen worden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren