Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Haseloff begrüßt Testpflicht für Risikogebiets-Rückkehrer

07.08.2020 - Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hält die verpflichtenden Corona-Tests für Rückkehrer aus Risikogebieten für sinnvoll. «Angesichts der Zunahme von Corona-Infektionen in vielen Teilen der Welt und auch steigender Fallzahlen in Deutschland begrüße ich die Pflichttests für Einreisende aus Risikogebieten», teilte der Chef der Magdeburger Kenia-Koalition am Freitag mit. «Darüber hinaus appelliere ich eindringlich an alle Bürgerinnen und Bürger, die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus auch weiter einzuhalten.»

  • Reiner Haseloff (CDU), Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, trägt eine Maske mit dem Wappen des Landes. Foto: Hendrik Schmidt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Reiner Haseloff (CDU), Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, trägt eine Maske mit dem Wappen des Landes. Foto: Hendrik Schmidt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Urlauber aus Corona-Risikogebieten müssen sich von diesem Samstag an bei der Rückkehr nach Deutschland auf das Virus testen lassen - außer, sie haben schon ein frisches negatives Ergebnis dabei. Welche Länder als Risikogebiete gelten, geht aus einer Liste des Robert Koch-Instituts (RKI) hervor - aktuell stehen darauf etwa 130 der weltweit knapp 200 Staaten von Ägypten über Russland bis zu den USA. Aus der EU sind derzeit Luxemburg, die belgische Provinz Antwerpen und die spanischen Regionen Aragón, Katalonien und Navarra auf der Liste.

Sachsen-Anhalt habe das Infektionsgeschehen bisher gut im Griff, sagte Haseloff. «Das soll auch so bleiben.» Der Ministerpräsident appellierte an die Menschen, sich auch weiterhin an die Hygiene- und Abstandsregeln zu halten. Sachsen-Anhalt gehört mit 2050 laborbestätigten Infektionen (Stand Donnerstag) zu den bisher am wenigsten von der Pandemie betroffenen Bundesländern.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren