Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Haus in Hasselfelde brennt: 100 000 Euro Schaden

12.09.2019 - Hasselfelde (dpa/sa) - In Hasselfeld (Landkreis Harz) hat ein leerstehendes Fachwerkhaus in Flammen gestanden. Der Brand brach in der Nacht zum Donnerstag am Tor des Hauses aus und griff auf das gesamte Gebäude sowie ein geparktes Auto über, wie die Polizei in Halberstadt mitteilte. Das Feuer konnte erst nach einigen Stunden gelöscht werden. Ein Feuerwehrmann erlitt eine Rauchgasvergiftung. Das Haus und das Auto wurden völlig zerstört. Der Schaden wird auf 100 000 Euro geschätzt. Zur Brandursache wird noch ermittelt.

  • Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren