Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Impfzentrum in Stendal hat Arbeit aufgenommen

18.01.2021 - Der Start im Stendaler Impfzentrum ist den Angaben des Landkreises zufolge reibungslos verlaufen. Alle angemeldeten Personen seien erschienen und hätten ihre Corona-Schutzimpfung erhalten können, sagte eine Sprecherin des Landkreises am Montag. Die Organisatoren seien «sehr zufrieden» mit dem Auftakt.

  • Helfer legen im Impfzentrum des Landkreises Stendal Schutzkittel an. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Helfer legen im Impfzentrum des Landkreises Stendal Schutzkittel an. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bis Ende Februar seien täglich 36 Termine vergeben worden. Sollten in den kommenden Wochen mehr Personal und mehr Impfstoff zur Verfügung stehen, könne im Zentrum eine zweite Strecke mit weiteren 36 Terminen pro Tag eingerichtet werden. Zudem sei ein Konzept in Arbeit, wie Menschen außerhalb des Impfzentrums versorgt werden könnten. Es soll der Sprecherin zufolge Ende des Monats vorliegen. Wenn es dann auch ausreichend Impfstoff gebe, könnten Menschen älter als 80 Jahre künftig abseits des Zentrums geimpft werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren