Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Land stellt Saatgutmischungen für mehr Blühwiesen bereit

19.09.2020 - Wildbienen, Hummeln, Schmetterlinge, Käfer: Um Insekten mehr Lebensraum zu geben und mehr Artenvielfalt zu schaffen, gibt es vom Land Saatgut für prächtige Blühwiesen. Die Aktion «Insektenwiese» richte sich sowohl an Kindergärten und Schulen als auch an Vereine und öffentliche Einrichtungen, teilte das Umweltministerium am Samstag in Magdeburg mit. Es gehe um Artenschutz direkt vor der Haustür, hieß es. Dafür stelle das Ministerium kostenfrei Mischungen aus zertifiziertem regionalen Wildpflanzensaatgut bereit. Es gebe ein Paket je Einrichtung.

  • Blühende Gänseblümchen stehen auf einer Wiese im Sonnenschein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbol © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blühende Gänseblümchen stehen auf einer Wiese im Sonnenschein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbol © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Darin enthalten sei Saat von ein- und mehrjährigen Blühpflanzen. Das Paket reicht den Angaben zufolge für eine Fläche von etwa zehn Quadratmetern. Erstmals wurde 2018 für mehr Blühwiesen geworben. War die Aktion im Premierenjahr noch auf Kitas und Schulen beschränkt, wurde sie 2019 auf Vereine und öffentliche Einrichtungen erweitert. Bisher konnten so laut Ministerium 290 Insektenwiesen entstehen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren