Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Leben in Sachsen-Anhalt für Rentner besonders günstig

26.05.2020 - Das Leben ist für Rentner in Sachsen-Anhalt besonders günstig. In allen 14 Kreisen und kreisfreien Städten liegen die Lebenshaltungskosten unter dem Bundesdurchschnitt, wie eine Studie des Wirtschaftsforschungsinstituts Prognos im Auftrag des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft ergab, die am Dienstag veröffentlicht wurde. Elf davon liegen der Studie zufolge sogar um mehr als zehn Prozentpunkte darunter. Kein anderes Land habe einen so hohen Anteil besonders günstiger Regionen, hieß es.

  • Ein Rentnerpaar sitzt auf einer Bank. Foto: Stephan Scheuer/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Rentnerpaar sitzt auf einer Bank. Foto: Stephan Scheuer/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Kaufkraft der Renten in Deutschland variiert der Studie nach regional um bis zu 52 Prozent. So hätten 1000 Euro für Rentner in München als dem teuersten Altersruhesitz eine Kaufkraft von 760 Euro. Im brandenburgischen Landkreis Elbe-Elster - dem bundesweit günstigsten Wohnort - liege der reale Wert dagegen bei 1160 Euro, hieß es. In Sachsen-Anhalt leben Senioren im Kreis Wittenberg und im Salzlandkreis am günstigsten: Dort haben 1000 Euro eine tatsächliche Kaufkraft von 1138 beziehungsweise 1139 Euro. Dagegen hat die gleiche Summe in Halle und Magdeburg lediglich eine Kaufkraft von 1053 beziehungsweise 1064 Euro.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren