Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Luther und seine Braut: Tausende besuchen Hochzeitsumzug

15.06.2019 - Wittenberg (dpa/sa) - Tausende Besucher haben bei einem historischen Festumzug durch Wittenberg Darstellern von Martin Luther (1483-1546) und seiner Braut Katharina von Bora (1499-1552) zugejubelt. Das Lutherpaar sei von rund 2000 verkleideten Hochzeitsgästen sowie Fanfarenzügen, Musikanten und mehreren Tieren begleitet worden, sagte Organisationschef Johannes Winkelmann am Samstag. Der Umzug gilt als Höhepunkt des Stadtfests «Luthers Hochzeit» und erinnert an die Trauung zwischen dem Reformator und der einstigen Nonne. In die Rollen des Theologen und seiner Ehefrau schlüpften laut Organisatoren diesmal der Erzieher Marco Glaß und die Bankkauffrau Ramona Weiss.

  • Teilnehmer eines Festumzuges ziehen durch die Innenstadt. Foto: Sebastian Willnow © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Teilnehmer eines Festumzuges ziehen durch die Innenstadt. Foto: Sebastian Willnow © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Stadtfest begann bereits am Freitag mit dem feierlichen Einzug von als Nonnen verkleideten Schülerinnen. Den Angaben zufolge sollen die historischen Vorbilder der zwölf jungen Frauen - unter ihnen auch Katharina von Bora - einst aus dem Kloster Nimbschen geflohen sein. Das Fest an den Originalschauplätzen der Lutherzeit dauert noch bis Sonntag an. Die Organisatoren rechnen mit bis zu 80 000 Besuchern.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren