MBC Syntainics setzt freien Fall fort: 97:103 gegen Bonn

07.02.2021 Die Basketballer von Syntainics MBC stürzen im freien Fall der Abstiegszone entgegen. Die Weißenfelser verloren am Samstag ihr Heimspiel gegen den Drittletzten Telekom Baskets Bonn mit 97:103 (30:44). Während die Schützlinge von Silvano Poropat ihre fünfte Niederlage in Folge kassierten, feierten die Bonner nach fünf Pleiten in Serie wieder einen Erfolg, an dem Chris Weiler-Babb (27), James Thompson IV (16) und Anthony DiLeo (15) den größten Anteil hatten. Bei den Gastgebern konnten nur Michal Michalak (26) und Quinton Hooker (13) überzeugen.

Ein Basketball fällt in den Basketballkorb. Foto: picture alliance / dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Weißenfelser verschliefen den Start und lagen bereits nach fünf Minuten mit 2:11 zurück. Die Bonner führten nach 21 Minuten sogar mit 46:30 und schienen einen sicheren Sieg entgegenzusteuern. Doch mit einem 11:0-Lauf kamen die Mitteldeutschen auf 41:46 (23.) heran und konnten den Rückstand sogar auf drei Punkte (57:60, 28.) verkürzen. Für eine Wende reichte es für die Weißenfelser aufgrund der schlechten Quote bei den Drei-Punkte-Versuchen (nur 13 Treffer bei 41 Versuchen) jedoch nicht. Mit einem 10:0-Lauf von 73:69 (32.) auf 83:69 (35.) sorgten die Gäste endgültig für klare Verhältnisse.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News