Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mann soll Supermarkt überfallen haben: U-Haft

15.01.2021 - Ein 48-Jähriger soll einen Supermarkt in Bernburg (Salzlandkreis) überfallen haben. Der mutmaßliche Täter wurde später geschnappt und befindet sich nun in Untersuchungshaft, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Mann soll am Donnerstagabend mit vorgehaltener Pistole und einem Messer von einer 28-jährigen Mitarbeiterin die Herausgabe des Geldes aus der Kasse gefordert haben. Die Frau habe zusammen mit einer weiteren Mitarbeiterin die Tasche des mutmaßlichen Täters mit dem Geld befüllt.

  • Ein Polizei-Schild hängt an einem Polizeipräsidium. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizei-Schild hängt an einem Polizeipräsidium. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Anschließend forderte der Mann den Angaben zufolge die Öffnung des Tresors in den Büroräumen, was auch geschah. Nach der Tat flüchtete er. Eine Polizeistreife, die kurz nach dem Vorfall zum Tatort kam, fand den 48-Jährigen in unmittelbarer Nähe und nahm ihn fest. Die Beute im mittleren vierstelligen Bereich und die Waffen wurden nach Angaben der Polizei sichergestellt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren