Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mann soll Wohnungstür eines Bekannten angezündet haben

12.08.2020 - Ein 45-Jähriger soll nach einem Streit mit einem Bekannten im altmärkischen Salzwedel dessen Wohnungstür angezündet haben. Nach ersten Erkenntnissen brannte in der Nacht zu Mittwoch ein Teil der Tür, wie die Polizei mitteilte. Vermutlich sei das Feuer von allein erloschen. Der Wohnungsbewohner bemerkte die Rußstellen und alarmierte die Polizei. Die Beamten fanden nicht nur entsprechende Spuren, sondern konnten in der Nähe des Tatorts auch den Verdächtigen aufspüren. An der Hand des 45-Jährigen seien Rußspuren gefunden worden. Er wurde vorläufig festgenommen, kam nach einer Vernehmung jedoch wieder frei. Die Ermittlungen dauern an.

  • Ein Blaulicht an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren