Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Messerattacke nach Streit in Stendal: 55-Jähriger in U-Haft

24.03.2019 - Stendal (dpa/sa) - Nach einer Messerattacke in Stendal sitzt ein 55-Jähriger in Untersuchungshaft. Der Vorwurf laute auf gefährliche Körperverletzung, teilte eine Polizeisprecherin am Sonntag mit. Der Mann war am Freitagabend in einer Wohnung mit einer 51-Jährigen in Streit geraten und verletzte sie mit dem Messer schwer am Kopf. Das Opfer ist laut Polizeisprecherin dem äußeren Erscheinungsbild nach eine Frau, laut Pass aber ein Mann. Zu den Hintergründen der Auseinandersetzungen machte die Polizei keine weiteren Angaben.

  • Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren